Foto Roscher-Bosshard

Dr. med. Martina Roscher

Erwachsene

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Medizinstudium in Tübingen und London
1986-1993: Medizinstudium in Tübingen und London
Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes
1997: Promotion an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
2003: Anerkennung zur Fachärztin

Stationen der Facharztweiterbildung
1994-1995: Bürgerhospital, Stuttgart / Psychiatrie und Tagesklinik
1995-1998: Hopital de la Pitié-Salpétrière, Paris / Neurologie mit Schwerpunkt Geriatrie
1998-1998: DKFZ, Heidelberg /Krebsepidemiologie und -prävention
1999-2001: Zentrum für Psychiatrie, Wiesloch
2002-2007: Regioklinikum Elmshorn / Psychiatrie, Tagesklinik und Ambulanz
2007-2010: Regioklinikum Elmshorn / Kinder- und Jugendpsychiatrie
seit 2011: Niederlassung

Zusatzqualifikationen

  • Psychotherapeutische Zusatzausbildung in Verhaltenstherapie
  • Weiterbildung und Erfahrung auch in tiefenpsychologischer und systemischer Therapie

Dr. Ruth Bosshard

Kinder und Jugendliche

Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Medizinstudium und Promotion in der Schweiz

Stationen
Außerklinischer Bereich (Drogenhilfe)
Vier Jahre Erfahrung in der Erwachsenenpsychiatrie in der Schweiz und im Hamburger Albertinenkrankenhaus
Sechs Jahre als Ärztin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Klinikums Elmshorn

Zusatzausbildung als Systemische Familientherapeutin
Mitglied im Berufsverband für Kinder-und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland

Wir behandeln Familien gemeinsam

Ein zentrales Element unserer Generationen übergreifenden Praxisphilosophie ist es, bei Bedarf mehrere Mitglieder einer Familie,
also Kinder und deren Eltern, unter einem Dach zu behandeln.

Unser Team

Erfahrene Kinder- und Jugendpsychotherapeutinnen verantworten Diagnostik und Therapie.

Foto Roscher-Bosshard

         Christiane Eisel                        Antje Schmidt                    Stephanie Börger

Unser mehrsprachiges Organisationsteam kommuniziert mit unseren Patienten bei Bedarf auf türkisch, russisch, englisch oder französisch und betreut das EEG.

Foto Roscher-Bosshard

            Eike Ina Pawelko              Canan Kaya                Andrea Wandkowski